weiter

Schlumpf Erwin Mord

TypLesung
ThemaKrimi
AutorFriedrich Glauser
Umfang6 CDs
Laufzeit366 Min.
VerlagKein & Aber
Erscheinungsjahr2000
Preis34,
ISBN3-906547-78-7
Bestellungdirekt online
Sprecher23 Krimi-Autoren


Inhalt

Der Gärtner Witschy ist erschossen worden, von hinten aus nur 1 Meter Entfernung. Alle Indizien weisen auf den mehrfach vorbestraften Erwin Schlumpf, der der Verlobte der Tochter des Ermordeten war. Schlumpf wird verhaftet und in eine Zelle gebracht, und als Wachtmeister Studer noch einmal nach ihm sehen will, kommt er gerade noch rechtzeitig, um den Selbstmord des jungen Mannes zu verhindern. Studer hat trotzdem Zweifel an der Schuld des Verdächtigen und intensiviert seine Ermittlungen.


Fazit

23 deutschsprachige Krimi-Autoren haben sich spontan zusammengetan, um ihrem Kollegen Friedrich Glauser zu ehren, der 1998 zum besten Krimi-Autor gewählt wurde. Das ist an sich eine sehr schöne und ehrenwerte Sache, aber... Das Hörbuch wirkt simpel und unprofessionell zusammengeschustert, und in der Tat, das ist es auch: Dass es schnell gehen musste, sieht man am Booklet. Die Sprecher sind im ganzen deutschen Sprachraum verteilt, haben in verschiedenen Studios ihren Part aufgenommen und dann an das Endproduktionsstudio übermittelt, wo schließlich alles zusammengefügt wurde. Einige Sprecher sind schlichtweg schlecht, sprechen hölzern, schrill und abgehackt des Hörers Ohren werden oftmals stark gebeutelt. (Vielleicht sollte man auch etwas weniger geräuschvoll umblättern...) So merkt man es ihnen an, dass es keine geschulten Sprecher sind. Ansonsten sind die CDs sehr schön verpackt, in einer Sammelbox mit Zitaten des Autors. Leider nichts für Hörbuch-Profis.

BewertungNote 4



Und was sagst du?

Hast du eine andere Meinung als wir? Oder willst du was zum Hörbuch loswerden? Dann schick uns deine Nachricht über unser Mail-Formular.


zurückweiter

[ Diese Seite drucken ] [ Liste sortiert nach... Titeln | Autoren | Verlagen | Themen | Sprechern ]